logo Hochschule Würzburg-Schweinfurt students in a classroom

Die FHWS bietet durch über 40 grundständige und postgraduale Studiengänge in zehn Fakultäten und sechs Forschungsinstituten breite, praxisorientierte und zukunftsorientierte Studienmöglichkeiten. Mit mehr als 220 Professoren und Professorinnen und über 9.000 eingeschriebenen Studierenden gehört sie zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Die FHWS profiliert sich durch ausgeprägte Internationalisierungsmaßnahmen, unterstützt die Region durch Wissenstransfer, insbesondere bei der Entwicklung der Digitalisierung und legt großen Wert auf hohe Qualitätsstandards.

Die FHWS beteiligt sich auch in der zweiten Förderphase am Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre ("Qualitätspakt Lehre"), das bis 2020 gefördert wird. Im Rahmen des dazugehörenden Vorhabens "Maßnahmen zur Erhöhung der BESTehensquoten und Kompetenzentwicklung (insbesondere PraxisFITness)" ist folgende Stelle zu besetzen:

Hochschulprojekt BEST-FIT

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
in Vollzeit
Bewerbungskennziffer: 91.2.216
 
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen, der Dienstort befindet sich in Schweinfurt. Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Projektes befristet bis zum 31.12.2020 und in Vollzeit.

Das Modul Prophet (Projekt- und kompetenzorientierte Eingangsphase technischer Studiengänge) verfolgt das Ziel von der Studieneingangsphase über den Studienverlauf bis zum Studienabschluss die Sicht aller Beteiligten konsequent auf die Feststellung und Entwicklung praxisrelevanter Kompetenzen zu lenken. Eigens entwickelte Testverfahren sind die Grundlage für die Entwicklung einer kompetenzorientierten Didaktik für die Studieneingangsphase und für die Erfassung der Kompetenzentwicklung von Studierenden während des Studiums.
 
Ihre Aufgaben:
  • Gewinnung von Forschungsergebnissen durch gezielte Hospitationen in Lehrveranstaltungen

  • Entwicklung und Umsetzung von didaktischen Konzepten in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern auf Basis der gewonnenen Forschungsergebnisse sowie übergreifenden Strategie zur Kompetenzentwicklung in MINT-Fächern

  • Implementierung der didaktischen Konzepte bzw. Methoden durch hochschuldidaktische Beratung und Begleitung der Lehrenden

  • Evaluierung der implementierten Methode, z.B. durch die entsprechenden Zielgruppen (Studierende, Lehrende, ggf. externe Fachexperten)
  • Datenerhebung und –analyse zur Erfassung der demografischen und biografischen Struktur der Studierenden

  • regelmäßige Berichterstattung an den Teilprojektleiter „Prophet“ und Erstellung der Berichte sowie der Dokumentation im Teilprojekt Prophet

  • Anfertigen wissenschaftlicher Veröffentlichungen zum Forschungsgebiet und Präsentation der Arbeitsergebnisse in Fachgremien und auf Tagungen

  • Mitarbeit bei der Organisation von Tagungen

Einstellungsvoraussetzungen:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. vergleichbar), vorzugsweise im Lehramt, der Pädagogik, der Hochschuldidaktik, den Erziehungswissenschaften oder verwandten Fachrichtungen

  • Erfahrungen im Umgang mit der Entwicklung und Umsetzung von didaktischen Konzepten

  • Erfahrungen in der Hochschuldidaktik, der Pädagogik und in der projektorientierten Hochschullehre für ingenieurwissenschaftlich Studiengänge

  • Interesse und Grundverständnis für technische Aufgabenstellungen und für die Digitalisierung

  • Sicherer Umgang mit den EDV-Tools unserer Hochschule (Windows, Microsoft Office, Moodle, CEUS)

  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (Niveau B2) 

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Wir freuen uns auf Ihre
aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 31.08.2019.

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung