logo Hochschule Würzburg-Schweinfurt students in a classroom

Die FHWS bietet durch über 40 grundständige und postgraduale Studiengänge in zehn Fakultäten und sechs Forschungsinstituten breite, praxisorientierte und zukunftsorientierte Studienmöglichkeiten. Mit mehr als 220 Professoren und Professorinnen und über 9.000 eingeschriebenen Studierenden gehört sie zu den größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Die FHWS profiliert sich durch ausgeprägte Internationalisierungsmaßnahmen, unterstützt die Region durch Wissenstransfer insbesondere bei der Entwicklung der Digitalisierung und legt großen Wert auf hohe Qualitätsstandards.

Aktuell ist folgende Stelle zu besetzen:
    
Bibliothek
Leiterin/Leiter
in Vollzeit

Bewerbungskennziffer: 93.1.164

Die Stelle ist ab 01.07.2019 zu besetzen, der Dienstort befindet sich in Würzburg. Die Einstellung erfolgt unbefristet und in Vollzeit.  

Die FHWS-Bibliothek ist in Würzburg und Schweinfurt vertreten und dient dem Studium, der Lehre und der Forschung. Sie versorgt die Hochschulangehörigen mit Literatur und dient als zentraler Ansprechpartner für die Informationsbeschaffung und Recherche. Darüber hinaus steht sie als öffentliche wissenschaftliche Bibliothek auch externen Nutzern zur Verfügung. Neben einem umfangreichen Angebot an gedruckten Medien ist die Bibliothek auch mit einer großen Zahl an elektronischen Medien wie E-Books, E-Journals, digitalen Lernunterlagen und dem Zugang zu Online-Tutorials ausgestattet.

Da der bisherige Leiter der Bibliothek in den Ruhestand eintritt, suchen wir eine Nachfolgerin/einen Nachfolger für die Leitung. 

Aufgaben:

  • Gesamtverantwortung für die organisatorischen und personellen Angelegenheiten sowie das Budget der Hochschulbibliothek
  • strategische Gesamtplanung und konzeptionelle Weiterentwicklung der Hochschulbibliothek im Hinblick auf die Ziele der Hochschule: Internationalisierung und Digitalisierung
  • Verantwortung für das Angebot und die Ausstattung der Bibliothek
  • Ausbau der digitalen Bibliothek und Sicherung der Langzeitverfügbarkeit
  • Weiterentwicklung des Dienstleistungsspektrums der Bibliothek, z.B. im Bereich Publikations- und Forschungsdatenmanagement
  • enge Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Hochschule, insb. der Hochschulleitung, den Fakultäten und dem IT Service Center
  • Vertretung der Bibliothek nach außen und Bereitschaft zur Mitarbeit in lokalen, regionalen und überregionalen Einrichtungen, Gremien und Arbeitsgruppen
Einstellungsvoraussetzungen:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium als Diplom-Bibliothekarin/Diplom-Bibliothekar bzw. Bachelor oder Master im Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement
  • Berufserfahrung in einer wissenschaftlichen Bibliothek, mit Leitungserfahrung in größeren Teams
  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung, Engagement, Organisationstalent und Flexibilität sowie Kooperationsbereitschaft und Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • ausgeprägte Serviceorientierung und didaktisches Geschick
  • Kompetenzen im Umgang mit Bibliotheks- und Publikationsmanagementsystemen
  • Kenntnisse rechtlicher Belange im Bibliotheksbereich    
  • sehr gute Entglischkenntnisse

Die Einstellung und Vergütung richtet sich nach den einschlägigen Regelungen des Bayerischen Besoldungsrechts bzw. des Tarifvertrags der Länder mit allen im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen. 

Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene (Fachlaufbahn Bildung und Wissenschaft), je nach persönlichen Voraussetzungen bis zur Besoldungsgruppe A13 BayBesG bzw. als Arbeitnehmer/Arbeitnehmerin nach den Vorgaben des TV-L bis zur Entgeltgruppe 13.

Vorsorglich möchten wir darauf hinweisen, dass in das Beamtenverhältnis nur berufen werden kann, wenn das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet wurde.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung
und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.


Unsere Hochschule begrüßt es, wenn sich Frauen durch die Ausschreibung besonders angesprochen fühlen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Portal bis zum 17.11.2018.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung